Wie gesichert sind die Quellen des Neuen Testaments?

Deutsch: Bergholländermühle Wendhausen von 183...

Deutsch: Bergholländermühle Wendhausen von 1837, 17 m hoch (Photo credit: Wikipedia)

1 Sintemal sich’s viele unterwunden haben, Bericht zu geben von den Geschichten, so unter uns ergangen sind, 2 wie uns das gegeben haben, die es von Anfang selbst gesehen und Diener des Worts gewesen sind: (1. Johannes 1.1-4) 3 habe ich’s auch für gut angesehen, nachdem ich’s alles von Anbeginn mit Fleiß erkundet habe, daß ich’s dir, mein guter Theophilus, in Ordnung schriebe, (Apostelgeschichte 1.1) (Kolosser 4.14) 4 auf das du gewissen Grund erfahrest der Lehre, in welcher du unterrichtet bist.

Comments
2 Responses to “Wie gesichert sind die Quellen des Neuen Testaments?”
  1. RA Berger sagt:

    Bitte den Link „Meat“ unter related articles unverzüglich zu entfernen.

    • Das fickende Meerschweinchen und der schweinische Wolf von den Bremer Stadtmasturbanten sagt:

      Bist Du schwul oder Jude oder was ist kaputt bei Dir? :mrgreen:

      Opfa!!! :mrgreen:

      Frage: Gehst Du Dir öfters einen wichsen, und: bist Du etwa ein Anwalt der Schwulen und Lesben oder sogar eine Judensau!!! 😯

      Schreib hier lieber was über Analverkehr. Das würde mich mal interessieren, wie Du darüber denkst… Ehrlich 😯

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: